MED in Leipzig

Ansprechpartner: André Hofmann
Adresse: Deutscher Platz 5c, 04103 Leipzig
Telefon: 0341212 07-0
Fax: 0341 212 07-11

Die BIO-NET LEIPZIG Technologietransfergesellschaft mbH ist Ihr zentraler Ansprechpartner für Finanzierung, Forschung, Coaching, Marketing und Technologietransfer und in der BIO CITY LEIPZIG. Wir arbeiten eng mit der Stadt Leipzig, der Leipziger Clusterstrategie und den verschiedenen Partnern vor Ort zusammen. Im Kern unseres Geschäftes steht der Transfer von Forschungsergebnissen in die Wirtschaft und um wichtige Aspekte der Förderung von Biotechnologie und den Lebenswissenschaften am Standort Leipzig.

Wir begleiten und unterstützen Sie durch ein breites Angebot an Serviceleistungen durch ein professionelles Team. Haben Sie Fragen? Wir sind stets Anlaufpunkt für Ihre Anliegen.

Neuste Beiträge

Mit Vorbeugung, Impfungen und Medikamenten wird Leber-Erkrankungen der Kampf angesagt

Mit Vorbeugung, Impfungen und Medikamenten wird Leber-Erkrankungen der Kampf angesagt

"Hepatitis eliminieren!" - das ist das Motto des diesjährigen Welt-Hepatitis-Tages. Ziel von Ärzten und Wissenschaftlern ist es, dass bis 2030 die Virus-Infektionen mit Hepatitis B und C drastisch eingedämmt werden. In Deutschland sind Hunderttausende von diesen Erkrankungen betroffen.

Weiterlesen

Lese-Rechtschreibstörung rechtzeitig erkennen: Grundlagen für zukünftigen Frühtest gelegt

Lese-Rechtschreibstörung rechtzeitig erkennen: Grundlagen für zukünftigen Frühtest gelegt

Fünf Jahre gemeinsame Forschungsarbeit könnten ihn möglich machen: Einen Frühtest, der die weitverbreitete Lese-Rechtschreibstörung (LRS), auch Legasthenie genannt, rechtzeitig erkennt – und so rund fünf Prozent der Kinder einen langen Leidensweg ersparen könnte. Wissenschaftlern des Max-Planck-Instituts für Kognitions- und Neurowissenschaften und des Fraunhofer-Instituts für Zelltherapie und Immunologie ist es gelungen, die Grundlagen für einen Test zu legen, der anhand von Hirnaktivität und Genanalysen vorhersagen kann, ob ein Kind von dieser Störung betroffen sein wird. Der Abschluss ihres Forschungsprojekts LEGASCREEN bietet Gelegenheit für einen Rück- und Ausblick in Sachen LRS-Diagnose.

Weiterlesen

BBBank und

BBBank und "wünschdirwas e.V." übergeben Geschenke im Wert von 10.000 Euro

Spendenaktion zugunsten der UKL-Kinder- und Jugendmedizin

Mit Teddy, Lillifee und den Schlümpfen auf Abenteuerkurs im Krankenhaus: Eine Spendenaktion der BBBank Stiftung, der BBBank und wünschdirwas e.V. beschert Spaß und Ablenkung in der Klinik für Kinder-und Jugendmedizin des Universitätsklinikums Leipzig (UKL)

Weiterlesen

Einladung zur Spendenübergabe am 17. Juli 2017 mit

Einladung zur Spendenübergabe am 17. Juli 2017 mit "wünschdirwas" und BBBank

UKL-Kinderklinik erhält Spiele und Lernmittel für 10.000 Euro

Geschenke im Wert von rund 10.000 Euro, die bei Kindern und jugendlichen Patienten für Spaß und Ablenkung im Klinikalltag sorgen sollen, übergibt der gemeinnützige Verein "wünschdirwas e.V." am kommenden Montag an die Klinik und Poliklinik für Kinder-und Jugendmedizin des UKL.
Das Geld wurde bei einer Weihnachtsspendenaktion der BBBank Stiftung und der BBBank für Klinikprojekte des Vereins wünschdirwas e.V. gesammelt.

Weiterlesen