MED in Leipzig

Straßenbauarbeiten in der Philipp-Rosenthal-Straße führen zu Umleitungen / UKL bleibt erreichbar
Mit Beginn der Straßenbauarbeiten in der Philipp-Rosenthal-Straße am 19. September kommt es zu Änderungen bei der Zufahrt zum
Universitätsklinikum Leipzig: Die Notfallaufnahme ist zeitweise nicht über die Paul-List-Straße, sondern ausschließlich über die Philipp-Rosenthal-Straße erreichbar.

Die Paul-List-Straße wird zeitweise zur Einbahnstraße, die nur zur Ausfahrt vom Klinikgelände genutzt werden kann. Die UKL-Kliniken sowie die Notfallaufnahme bleiben durchgehend erreichbar. Die Zufahrt erfolgt über eine Umleitung via Straße des 18. Oktober sowie die Philipp-Rosenthal-Straße. Mit den Einschränkungen ist bis zum Ende der Baumaßnahmen Mitte Dezember zu rechnen.

Veränderte Zufahrt UKL - Notaufnahme aus Richtung Bayrischer Platz: Straße des 18.Oktober / Johannisallee / Philipp-
Rosenthal-Str. / Zufahrt UKL-Gelände

((Pressemitteilung)) UKL, 15. September 2017

Neuste Beiträge

Rauchen ist Hauptursache für chronische Lungenkrankheit, die nicht heilbar ist

Rauchen ist Hauptursache für chronische Lungenkrankheit, die nicht heilbar ist

Welt-COPD-Tag am 15. November
Experte: Patienten müssen trotzdem immer in Bewegung bleiben

Weiterlesen

Koronare Herzkrankheit ist Todesursache Nummer eins

Koronare Herzkrankheit ist Todesursache Nummer eins

Eine Analyse der BARMER verdeutlicht die Ausmaße der Volkskrankheit.

Etwa 76.000 Menschen starben im Jahr 2015 an einer koronaren Herzkrankheit (KHK). Sie war damit verantwortlich für jeden zwölften Todesfall.

Weiterlesen

Riskant: Gefährliche Pillencocktails

Riskant: Gefährliche Pillencocktails

Fast jeder dritte Versicherte der BARMER in Sachsen (28 Prozent) bekommt fünf oder mehr Arzneimittel pro Jahr verordnet. Zu diesem Ergebnis kam der aktuelle BARMER Arzneimittelreport 2017.

Weiterlesen

Fraunhofer Life Science Symposium: Neuste Entwicklungen im Bereich der Infektionsdiagnostik

Fraunhofer Life Science Symposium: Neuste Entwicklungen im Bereich der Infektionsdiagnostik

Vom 8. – 9. November 2017 findet in Leipzig das Fraunhofer Life Science Symposium statt. Etwa 180 Teilnehmer diskutieren dabei »Neueste Entwicklungen zur Diagnostik von Infektionskrankheiten«. Das Symposium wird vom Fraunhofer-Institut für Zelltherapie und Immunologie IZI veranstaltet.

Weiterlesen