Ausschreibung des 2. e-Health Awards des Vereins zur Förderung der Gesundheitswirtschaft in der Region Leipzig e.V. (VFG) (2)


An e-Health, der Digitalisierung der Medizin, führt in Zukunft kein Weg vorbei, und dieser eröffnet viele neue Geschäftsmodelle. Der Wettbewerb um den e-Health Award des Vereins zur Förderung der Gesundheitswirtschaft in der Region Leipzig e.V. (VFG) sucht die überzeugendste Geschäftsidee in diesem Bereich und unterstützt die Gründer bei der Umsetzung ihrer Idee mit 3.000 €.

Für Startups stellt die Gesundheitswirtschaft mit ihren speziellen Regeln und Gesetzmäßigkeiten oft ein sehr schwieriges Umfeld dar, in dem Ideen und auch Geschäftsmodelle schnell scheitern können. Der Verein zur Förderung der Gesundheitswirtschaft in der Region Leipzig e.V. (VFG) möchte daher innovative Gründer im Bereich e-Health ermutigen, ihre Ideen umzusetzen. Für Gründer stellt der Verein mit seiner Zusammensetzung aus Unternehmen, Krankenkassen und Gesundheitsversorgern einen starken Partner und den idealen Ausgangspunkt für ihre Unternehmung dar. Gemeinsam mit der AG e-Health des Vereins können innovative Geschäftsideen umgesetzt, weiterentwickelt und skaliert werden.


Preis
Mit dem e-Health Award des Vereins zur Förderung der Gesundheitswirtschaft e.V. (VFG) wird die überzeugendste innovative Geschäftsidee mit einem tragfähigen Geschäftsmodell aus dem Bereich e-Health ausgezeichnet. Der Award wird im Rahmen des Life-Sciences-Forum Sachsen 2017 (www.standort-sachsen.de/LSFS) am 29.11.2017 in Leipzig verliehen und umfasst:


• 3.000 Euro Preisgeld
• 1 Jahr kostenlose Mitgliedschaft im VFG. (inkl. AG e-Health)


Zur Teilnahme berechtigt sind Gründerteams mit Ideen in der Vorgründungsphase bis maximal 3 Jahre nach Gründung.


Bewerbungsmodalitäten und Termine
Zur Bewerbung für den e-Health Award des Leipziger Forums Gesundheitswirtschaft senden Sie bitte eine Executive Summary des Geschäftsplans (maximal 2 DIN A4 Seiten) zusammen mit Ihren Kontaktdaten und falls zutreffend dem Jahr der Unternehmensgründung als PDF-Datei per E-Mail an:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Bewerbungsschluss ist der 15.11.2017. Weitere Informationen finden Sie hier