Warnung

Can't load Google maps without an API key. More information can be found in our documentation at joomla.digital-peak.com.

„Es grünt so grün…“

Helios Klinik Leisnig verschenkt am 19. April 2018 drei junge Bäume an die Leisniger Kindertagesstätte Wirbelwind.
Es grünt und blüht derzeit überall – endlich hält nach einem langen Winter der Frühling Einzug. Auch in der Leisniger Kindertagesstätte Wirbelwind wächst und sprießt es in den Beeten, die von den insgesamt 196 Kindern liebevoll gehegt und gepflegt werden. Zukünftig dürfen sich die Kinder zusätzlich noch um drei junge Bäume kümmern, die im Garten der Kindertagesstätte eine neue Heimat finden.
Das Besondere: Die Bäume sind ein Geschenk der Helios Klinik Leisnig an die Kindertagesstätte.

Am Donnerstag, 19. April, 11.30 Uhr werden die Stieleiche, der Blutahorn und der Baumhasel offiziell durch die Geschäftsführerin der Helios Klinik Leisnig, Peggy Kaufmann, im Beisein des Leisniger Bürgermeisters Tobias Goth und den Kindern des Wirbelwinds an die Kindertagesstätte übergeben. (Eulenbergstraße 5, 04703 Leisnig)

„Im Zuge der verschiedenen Baumaßnahmen rund um die Klinik, mussten einige Bäume weichen, die wir an anderer Stelle wieder aufforsten wollten“, erklärt Peggy Kaufmann. „Allerdings haben wir auf unserem Klinikgelände heute bereits circa 200 Bäume im Bestand, weshalb wir nach einem günstigeren Ort für die jungen Bäume suchten, wo sie auch zur Geltung kommen. Im Hof der Kindertagesstätte sind sie nun bestens aufgehoben und bereiten dort den Kindern hoffentlich viel Freude.“

Die Klinik hat bewusst Bäume ausgewählt, die die Kinder das Jahr über verschiedentlich nutzen können. „Der Blutahorn wird im Herbst durch seine herrlich roten Blätter einen schönen Farbtupfer abgeben, die Eicheln der Stieleiche können die Kinder sammeln und damit basteln und die Nüsse des Haselbaumes sind eine leckere Nascherei“, erklärt Jürgen Rockstroh, der als Forstwirt auch die Grünanlagen der Helios Klinik Leisnig betreut und für die Baumauswahl sowie den Transport und die Pflanzung verantwortlich ist.

„Das ist wirklich ein tolles Geschenk, das ideal zu unserem pädagogischen Konzept einer lebens- und naturnahen Herangehensweise passt“, freut sich Gabriele Marder, Leiterin der Kindertagesstätte Wirbelwind gemeinsam mit ihren Schützlingen.

Sie sind herzlich eingeladen zur offiziellen Baumübergabe an die Kindertagesstätte Wirbelwind durch Peggy Kaufmann, Klinikgeschäftsführerin der Helios Klinik Leisnig und Tobias Goth, Bürgermeister der Stadt Leisnig:

Donnerstag, 19. April 2018, 11.30 Uhr
Kindergarten Wirbelwind, Eulenbergstraße 5, 04703 Leisnig

Um eine kurze Rückmeldung wird gebeten an:
Juliane Dylus
Referentin Unternehmenskommunikation
Telefon: (03421) 8-132
E-Mail: juliane.dylus@helios-gesundheit

((Pressemitteilung) HELIOS Klinik Leisnig, 28. März 2018