Größtes Therapie- und Rehabilitationszentrum Deutschlands

Für drei Tage wurde das Leipziger Messegelände zum größten Therapie- und Rehabilitationszentrum Deutschlands: Mit 11.300 Besuchern und damit mehr als zehn Prozent Zuwachs gegenüber der Vorveranstaltung 2009 endete am 12. März 2011 die therapie Leipzig– Deutschlandseinzige Fachmesse mit Kongress für Therapie, Medizinische Rehabilitation und Prävention.

242 Aussteller präsentierten ihre Innovationen auf 14.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche. Sie zeigten den angereisten Physiotherapeuten, Masseuren und medizinischen Bademeistern, Ergotherapeuten, Ärzten, Sportwissenschaftlern und Sporttherapeuten sowie Führungskräften von ambulanten Rehazentren, Akut- und Rehakliniken ein komplettes Abbild des nationalen Marktes. Weiteres unter www.therapie-leipzig.de.

Zusammenarbeit im Netzwerk der Deutschen Gesundheitsregionen e. V.

logo ndgrAm 22.02.11 fand die Jahreshauptversammlung des Netzwerkes der Deutschen Gesundheitsregionen (NDGR) e. V. in Offenbach statt. Der VFG e. V. ist seit 2008 Mitglied im NDGR. Das Netzwerk wird sich im diesem Jahr insbesondere mit den Themen Gesundheitsstandort Haushalt, Arbeit und Qualifizierung für Gesundheitsberufe sowie der Vorstellung von Schlüsselprojekten der Gesundheitsregionen beschäftigen.

Darüber hinaus werden gemeinsame Aktivitäten wie die Internationalisierung der Gesundheitswirtschaft sowie der Erfahrungsaustausch intensiv fortgesetzt. Als Dachorganisation für die einzelnen Gesundheitsregionen umfasst das Netzwerk über 1.000 Einrichtungen der Gesundheitswirtschaft - von der Grundlagenforschung über Forschungs- und Entwicklungsinstitute bis hin zum stationären und ambulanten Versorgungsbereich. Sachsen ist mit dem Verein zur Förderung der Gesundheitswirtschaft in der Region Leipzig (VFG) e. V. und dem Carus Consilium Sachsen (CCS) vertreten. Das Netzwerk sucht aktiv den Austausch und die Zusammenarbeit mit Verbrauchern und Patienten, mit Wirtschaft, Forschung und Politik wie auch mit der breiten Öffentlichkeit. Näheres unter www.deutsche-gesundheitsregionen.de.

Leipzig präsentierte sich auf der Arab Health 2011 in Dubai.

Vom 24. bis 27. Januar 2011 fand in Dubai die 36. Arab Health statt, eine der weltweit größten Messen für die Gesundheitswirtschaft. Im Rahmen des Gemeinschaftsstandes des Freistaats Sachsen informierte das Vereinsmitglied HCMC Marketing Consulting über die Gesundheitsregion Leipzig, den VFG e. V. und seine Mitglieder. Die Arab Health ist inzwischen nicht mehr nur die Leitmesse für die Länder der Golfregion.

Das Einzugsgebiet umfasst zunehmend auch Osteuropa, Afrika und Asien, insbesondere Indien und Pakistan. 2700 Aussteller aus über 60 Ländern präsentierten Ihre Produkte und Angebote. Großes Interesse besteht bei der Zusammenarbeit zur Verbesserung von Strukturen der Gesundheitsversorgung, der Errichtung und dem Management von Krankenhäusern sowie bei der Behandlung von Patienten in der Region und im Ausland.

Die nächste Arab Health findet vom 23. bis 26. Januar 2012 in Dubai statt. Mehr Informationen unter www.arabhealthonline.com

Der VFG e.V. auf der therapie Leipzig 2011

Für drei Tage wurde das Leipziger Messegelände zum größten Therapie- und Rehabilitationszentrum Deutschlands: Mit 11.300 Besuchern und damit mehr als zehn Prozent Zuwachs gegenüber der Vorveranstaltung 2009 endete am 12. März 2011 die therapie Leipzig– Deutschlandseinzige Fachmesse mit Kongress für Therapie, Medizinische Rehabilitation und Prävention.

242 Aussteller präsentierten ihre Innovationen auf 14.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche. Sie zeigten den angereisten Physiotherapeuten, Masseuren und medizinischen Bademeistern, Ergotherapeuten, Ärzten, Sportwissenschaftlern und Sporttherapeuten sowie Führungskräften von ambulanten Rehazentren, Akut- und Rehakliniken ein komplettes Abbild des nationalen Marktes.

Die nächste therapie leipzig findet vom 11. bis 13. März 2013 in Leipzig statt. Nähere Informationen unter www.therapie-leipzig.de.

Der VFG e.V. auf der med.Logistika: Erfolgreicher Start der Kongressmesse

Für zwei Tage stand im Congress Center Leipzig die Krankenhauslogistik im Fokus. Die Premiere der med.Logistica – Kongress für Krankenhauslogistik mit Fachausstellung am 18. und 19. Mai 2011 zog rund 500 Fachleute aus ganz Deutschland auf das Leipziger Messegelände. "Auf Anhieb ist uns eine nationale Veranstaltung von sehr hoher Qualität gelungen", unterstrich Martin Buhl-Wagner, Sprecher der Geschäftsführung der Leipziger Messe GmbH. "Mit der med.Logistica haben wir den Nerv der Branche getroffen und die erste eigenständige Plattform für Healthcare Logistik in Deutschland erfolgreich an den Start gebracht.“ Damit sei das starke Medizin-Cluster der Leipziger Messe um ein Highlight reicher geworden.

Rund zwei Drittel der Teilnehmer (63 Prozent) reisten zur Premiere der med.Logistica aus über 300 Kilometern Entfernung an, ergab eine repräsentative Befragung des Instituts für Marktforschung Leipzig. Etwa ein Fünftel der Besucher sind als Bereichs- oder Abteilungsleiter Logistik tätig. 16 Prozent besetzen die Position eines Direktors beziehungsweise Geschäftsführers. Mit rund 40 Prozent arbeitet ein Großteil der Besucher in Krankenhäusern, 18 Prozent in Industrieunternehmen – gefolgt von Beschäftigten in Universitäten, Fachhochschulen und Akademien, Service- und Tochtergesellschaften eines Krankenhauses, Architektur- und Planungsbüros von Krankenhäusern und Apotheken. Jeder Zweite bezeichnete sich als Entscheider im Bereich Einkauf und Beschaffung (52 Prozent).

Die nächste med.Logistica ist für den 15. und 16. Mai 2013 im Congress Center Leipzig geplant. Nähere Informationen finden Sie unter www.medlogistica.de.

  • 1
  • 2