Warnung

Can't load Google maps without an API key. More information can be found in our documentation at joomla.digital-peak.com.

8. Leipziger Forum Gesundheitswirtschaft

 Am 18. Oktober 2012 findet nun bereits zum 8. Mal das Leipziger Forum Gesundheitswirtschaft statt. Organisiert wird die Veranstaltung, die sich zum Branchentreffpunkt für die Akteure der Gesundheitswirtschaft in Mitteldeutschland etabliert hat, wieder vom Verein zur Förderung der Gesundheitswirtschaft in der Region Leipzig e.V. Die Veranstaltung steht unter der Überschrift „Demografischer Wandel - Herausforderungen für die Politik und die medizinische Versorgung", einem Thema, welches die Gesundheitswirtschaft in den kommenden Jahren prägen wird.

Die demografische Entwicklung in Deutschland, gekennzeichnet durch eine niedrige Geburtenrate, den mittelfristigen Rückgang der Bevölkerungszahl sowie eine steigende Lebenserwartung, ist in den letzten Jahren zu Recht in den Mittelpunkt der öffentlichen Diskussion gerückt. Der demografische Wandel hat vielfältige Auswirkungen auf nahezu alle Lebensbereiche. Diskutiert werden vor allem die Folgen für die wirtschaftliche Wettbewerbsfähigkeit und die Zukunft der sozialen Sicherungssysteme. Insbesondere die Gesundheitswirtschaft gehört zu den Bereichen, auf die sich die demografische Entwicklung maßgeblich auswirken wird. Es gibt viele Fragen zur demografischen Entwicklung, aber auch interessante Projekte und Lösungsansätze, die bereits heute umgesetzt werden.

Wie auch in den vergangenen Jahren werden renommierte regionale und überregionale Referenten das Thema beleuchten und Anstöße zu anregenden Diskussionen geben. Erwartet werden auch dieses Jahr rund 150 Teilnehmer. In unserem diesjährigen Forum Gesundheitswirtschaft wollen wir dieses Thema sowohl aus der Makroperspektive der Wissenschaftler, als auch aus der konkreten Sicht mitteldeutscher Akteure betrachten und diskutieren.

8. Leipziger Forum Gesundheitswirtschaft
„Demografischer Wandel - Herausforderung für die Politik und die medizinische Versorgung"

Datum: 18. Oktober 2012

Ort: BIO CITY LEIPZIG, Deutscher Platz 5, 04103 Leipzig

Beginn: 11:00 Uhr

Weitere Informationen zur Veranstaltung sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter:

www.leipziger-forum-gesundheitswirtschaft.de

Größtes Therapie- und Rehabilitationszentrum Deutschlands

Für drei Tage wurde das Leipziger Messegelände zum größten Therapie- und Rehabilitationszentrum Deutschlands: Mit 11.300 Besuchern und damit mehr als zehn Prozent Zuwachs gegenüber der Vorveranstaltung 2009 endete am 12. März 2011 die therapie Leipzig– Deutschlandseinzige Fachmesse mit Kongress für Therapie, Medizinische Rehabilitation und Prävention.

242 Aussteller präsentierten ihre Innovationen auf 14.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche. Sie zeigten den angereisten Physiotherapeuten, Masseuren und medizinischen Bademeistern, Ergotherapeuten, Ärzten, Sportwissenschaftlern und Sporttherapeuten sowie Führungskräften von ambulanten Rehazentren, Akut- und Rehakliniken ein komplettes Abbild des nationalen Marktes. Weiteres unter www.therapie-leipzig.de.

Zusammenarbeit im Netzwerk der Deutschen Gesundheitsregionen e. V.

logo ndgrAm 22.02.11 fand die Jahreshauptversammlung des Netzwerkes der Deutschen Gesundheitsregionen (NDGR) e. V. in Offenbach statt. Der VFG e. V. ist seit 2008 Mitglied im NDGR. Das Netzwerk wird sich im diesem Jahr insbesondere mit den Themen Gesundheitsstandort Haushalt, Arbeit und Qualifizierung für Gesundheitsberufe sowie der Vorstellung von Schlüsselprojekten der Gesundheitsregionen beschäftigen.

Darüber hinaus werden gemeinsame Aktivitäten wie die Internationalisierung der Gesundheitswirtschaft sowie der Erfahrungsaustausch intensiv fortgesetzt. Als Dachorganisation für die einzelnen Gesundheitsregionen umfasst das Netzwerk über 1.000 Einrichtungen der Gesundheitswirtschaft - von der Grundlagenforschung über Forschungs- und Entwicklungsinstitute bis hin zum stationären und ambulanten Versorgungsbereich. Sachsen ist mit dem Verein zur Förderung der Gesundheitswirtschaft in der Region Leipzig (VFG) e. V. und dem Carus Consilium Sachsen (CCS) vertreten. Das Netzwerk sucht aktiv den Austausch und die Zusammenarbeit mit Verbrauchern und Patienten, mit Wirtschaft, Forschung und Politik wie auch mit der breiten Öffentlichkeit. Näheres unter www.deutsche-gesundheitsregionen.de.

Prof. Dr. Mohr zum neuen Vorstandsvorsitzender des VFG e.V. gewählt

Im Rahmen der 9. Mitgliederversammlung des VFG e.V. am 1. November 2010 wurde Prof. Dr. Friedrich-Wilhelm Mohr (Herzzentrum Leipzig GmbH) zum neuen Vorstandsvorsitzenden des Vereins gewählt und löst damit Prof. Dr. Frank Emmrich ab (Institut für Klinische Immunologie & Transfusionsmedizin), der weiterhin als reguläres Vorstandsmitglied fungiert. Zum Stellvertreter wurde Herr André Kaldenhoff (Leipziger Messe) sowie als weitere Vorstandsmitglieder Frau Brigitte Brück (Stadt Leipzig), Herr Martin Jonas (Park-Krankenhaus Leipzig) und Herr Prof. Dr. Wolfgang Fleig (Universitätsklinikum Leipzig) berufen.

Neun Sächsische Kliniken arbeiten fortan im Telematikverbund

Sachsens Sozialministerin Christine Clauß (CDU) gab am 24. September 2010 den symbolischen Startschuss für den Betriebsbeginn des Telematikverbundes Sachsen Nord (TVSN). Darin haben sich auf Initiative des Leipziger Klinikums St. Georg im Jahre 2004 neun Krankenhäuser der Region unterschiedlichster Trägerschaft zusammengeschlossen, um sich gemeinsam mit niedergelassenen Partnern auf qualitativ hochwertige Standards bei der Behandlung von diversen Krankheiten zu verständigen.