Geänderte Zufahrt zur Notfallaufnahme

Straßenbauarbeiten in der Philipp-Rosenthal-Straße führen zu Umleitungen / UKL bleibt erreichbar
Mit Beginn der Straßenbauarbeiten in der Philipp-Rosenthal-Straße am 19. September kommt es zu Änderungen bei der Zufahrt zum
Universitätsklinikum Leipzig: Die Notfallaufnahme ist zeitweise nicht über die Paul-List-Straße, sondern ausschließlich über die Philipp-Rosenthal-Straße erreichbar.

Die Paul-List-Straße wird zeitweise zur Einbahnstraße, die nur zur Ausfahrt vom Klinikgelände genutzt werden kann. Die UKL-Kliniken sowie die Notfallaufnahme bleiben durchgehend erreichbar. Die Zufahrt erfolgt über eine Umleitung via Straße des 18. Oktober sowie die Philipp-Rosenthal-Straße. Mit den Einschränkungen ist bis zum Ende der Baumaßnahmen Mitte Dezember zu rechnen.

Veränderte Zufahrt UKL - Notaufnahme aus Richtung Bayrischer Platz: Straße des 18.Oktober / Johannisallee / Philipp-
Rosenthal-Str. / Zufahrt UKL-Gelände

((Pressemitteilung)) UKL, 15. September 2017